Remote Console und Java

Schön ist es, wenn heutzutage die Remoteconsole über HTML 5 direkt im Browser realisiert ist. Nur sind leider einige Firmen davon noch weit entfernt.

Das man für ältere Hardware mangels verfügbarer Updates für das Management Java braucht, ist verständlich, wenn auch nicht schön. Dafür hat man sich hoffentlich ein Java 6 oder 7 irgendwo als Archiv abgelegt. Mit Java 8 oder neuer funktioniert der Kram nämlich nicht. Natürlich muss man dann auch da erst einmal noch davortreten, um das Java zu überzeugen, das man jetzt wirklich auch das unsichere SSLv3 oder TLS 1.0 verwenden will. Will man zwar nicht, aber es geht leider nicht anders.

Das dann aber aktuelle Hardware wie der iRMC von F*u immernoch auf Java statt auf HTML 5 setzt, ist ärgerlich. Und natürlich haben die ihre Applets nicht kompatibel zu Java 7 gebaut, so dass man da jetzt zwingend noch Java 8 braucht (was selbst wegen der Lizenz ein Problem ist, man braucht das openJDK), da kein freies JRE verfügbar). Mehrere Java-Versionen auf der Admin-Kiste sind auch sinnvoll und vollkommen problemlos 🙁 Immerhin wird TLS 1.0 und 1.1 unterstützt… ups, das ist ja auch kaputt. TLS 1.2 kann der natürlich nicht.

Update: Gerade gefunden, dass man das in den Einstellungen auf HTML 5 Console umschalten kann.

Dieser Beitrag wurde unter $%&/()"§, Hardware, Software veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.