Autoradio

Bei der Bestellung des Autos irgendwann im Frühjahr stand definitiv im Prospekt, das das eingebaute Radio nicht MP3-fähig ist (VDO MS4150). Die Suche beim Hersteller hatte zwar ergeben, das es ein MP3-fähiges Modell dieses Radios gibt (mit „MP3“ Zusatz), aber im Prospekt war nur das nicht MP3 fähige Modell aufgeführt. Aber es gab einen MP3-fähigen CD-Wechsler passend zu diesem Radio, welchen ich gleich mit bestellt habe.Im alten Auto hatte ich ein (eigentlich sehr schönes) MP3-fähiges Autoradio (Kenwood KDC-irgendwas), welches ich aber leider aufgrund der anderen Bauform nicht „mitnehmen“ konnte, und habe daher auch viel Musik als MP3-CDs im Auto liegen, welche ich natürlich weiter benutzen möchte.

Heute bin ich endlich einmal dazu gekommen, mich näher mit dem Radio im neuen Auto zu beschäftigen. Und, wie sollte es anders sein, man hat doch netterweise jetzt das MP3-fähige Modell eingebaut, so das ich mir den Aufpreis für den Wechsler hätte sparen können, da ich den ja nur genommen habe, um MP3s wiedergeben zu können.

Und, während das Radio bei MP3-CDs, welche direkt im Radio wiedergegeben werden, auch Ordnernamen und ID3-Tags anzeigt, und die „Navigation“ auf der CD damit sehr einfach ist, werden bei Wiedergabe der MP3s vom Wechsler alle Titel durchnumeriert, außer CD Nummer und Titelnummer kommt da leider nichts auf dem Radiodisplay an, nicht mal eine Ordnernummer, Titel 45/107 zeigt der nur an 🙁

Werde jetzt einen Teil der MP3s nochmal auf „thematisch sortierte“ CDs für den Wechsler brennen, um das halbwegs sortiert zu haben, und den Wechsler nicht ganz umsonst gekauft zu haben, immerhin kann man so das CD Wechseln direkt am Radio sparen und die Navi-CD drin lassen…

Dieser Beitrag wurde unter Privat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.